Newsletter abbonieren

eMail Adresse
anmeldenabmelden

Über Uns

Sie sind jung und spielen doch schon ĂŒber 10 Jahre zusammen: die drei Hartmann-BrĂŒder aus Immenstadt-Seifen.

Das Hartmann-Trio entstand als Uli, Daniel und Ludwig anlĂ€sslich eines HĂŒttenfestes 1992 zum ersten Mal als Trio aufspielten. Von da an folgten zahlreiche verschiedene kleinere und grĂ¶ĂŸere Auftritte in nĂ€herer Umgebung.

Da die Anforderungen an sich selbst und des Publikums immer grĂ¶ĂŸer wurden, wurde schon bald in eine eigene VerstĂ€rkeranlage investiert. Somit wurden ĂŒber die Jahre die Musikstilrichtungen und das Equipment stĂ€ndig ausgebaut.  Die eigene CD “Frohgelaunt“ 1996 war nur ein weiterer kleiner Meilenstein in der Geschichte des jungen Trios.

Die Besetzung des Trios zeigt das vielseitige Können. So spielt jeder mindestens fĂŒnf Instrumente und singt dazu. Heute spielen die drei Burschen weit ĂŒber die Grenzen des AllgĂ€us bei sĂ€mtlichen AnlĂ€ssen auf. Hochzeiten, Familienfeste, FrĂŒhschoppen, Bierzelte, Faschingsveranstaltungen und Bockbierfeste sind nur ein kleiner Auszug. Das vielseitige Repertoire der jungen Gruppe beinhaltet Volks-, Schlagermusik, Rock, Pop und vieles mehr. In unzĂ€hligen Veranstaltungen zeigen die Vollblutmusiker im vielseitigen und abwechslungsreichen Jahresrhythmus Ihr Können. Besonders verbindlich ist Ihr dynamisch, lustiges Auftreten zusammen mit Ihrem ebenso charakteristischen Musikstil. Bestechend gewĂŒrzte Showeinlagen, besonders im Fasching, sind die Highlights Ihrer Auftritte. Ob in Österreich, der Schweiz, Italien, Amerika, Japan oder sogar auf den Azoren-Inseln, die Musiker waren auf ihren zahlreichen Auslandsreisen ĂŒberall gern gesehene GĂ€ste.

Uli, Daniel und Ludwig sorgen mit Ihrem ĂŒberschĂ€umenden Temperament und mit Ihrem Charme ĂŒberall fĂŒr fröhlich, ausgelassene Stimmung.

Falls ihr mehr ĂŒber Uli, Daniel oder Ludwig erfahren wollt, dann klickt entweder auf einen der Namen oder auf das jeweilige Bild.

Uli

Daniel

Ludwig

optimiert fĂŒr Internet Explorer 5+, Auflösung 1024 x 768,
© by weize 2003